WAG Aktuell

Neuigkeiten, Auktionstermine, Angebote

Online Auktionen | Vorschau:

www.wago-auktionen.de

Online Shop | Neuzugänge:

www.wag-muenzshop.de

Ausgewählte Stücke:

Eine Auswahl besonderer Stücke aus unserem aktuellen Bestand. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Hildesheim, Stadt Taler 1628.
Das neue Wappen, behelmt und reich verziert, oben mit der Jungfrau / Gekrönter Doppeladler, auf der Brust Reichsapfel. Buck/Bahrfeldt 230, Davenport 5420.
1.175,00 €
Kempten, Abtei Taler 1694,
Augsburg. Brustbild der Heiligen Hildegard mit Schleier, Heiligenschein und Krone in Einfassung / Mitriertes vierfeldiges Wappen mit aufgelegtem Mittelschild, eingesteckt Schwert, Krummstab und Zepter. Gebhart 41, Davenport 5424, Forster 431.
6.450,00 €
5 Mark 1952 D.
Germanisches Museum. Jaeger 388. In US Plastic-Holder NGC PF66CAMEO.
2.950,00 €
Bayern Taler 1626,
Heidelberg. Für die Rheinpfalz. Gekröntes vierfeldiges Wappen Pfalz-Bayern mit Reichsapfel in der Mitte in einem verzierten, mit Kurhut bedeckten und mit Ordenskette behängtem Schild, darunter die geteilte Jahreszahl / Gekrönter Doppeladler. Hahn 153 a, Wittelsbach 992, Davenport 60090.
15.000,00 €
Sachsen-Albertinische Linie Dukat 1745.
Auf das Vikariat. Nach reitender König / Auffliegender Adler mit polnisch-sächsischem Wappenschild auf der Brust, in rechten Fang ein Schwert. Slg. Merseburger 1707, Friedberg 2867, Kahnt 643 , Kopicki 11528.
4.850,00 €
Salzburg, Erzbistum Dukat 1748.
Brustbild nach rechts / Stifts- und Familienwappen, darüber Kardinalshut mit herabhängenden Quasten, dahinter eingesteckt Krummstab und Schwert. Probszt 2209, Friedberg 856, Zöttl 2837.
3.850,00 €
Salzburg, Erzbistum Dukat 1553.
Stehender Hl. Rupertus hinter Stiftswappen / Viergeteiltes Wappen Pfalz-Bayern. Probszt 354, Friedberg 604, Zöttl 389.
2.450,00 €
Lübeck, Stadt Dukat 1729.
Münzmeister Hans Ridder. Stehender Kaiser mit Reichsapfel und Schwert, unten Münzmeisterzeichen / Gekrönter Doppeladler mit Stadtschild, unten das Wappen des Bürgermeisters Thomas von Wickede. Behrens 634, Friedberg 1486.
5.250,00 €
Mainz, Erzbistum Große Medaille 1768,
von Stieler. Auf seine Wahl zum Bischof von Worms. Brustbild im Hermelin nach rechts / Sitzende Vorsehung an Rad gelehnt, den Schlüssel in der Linken, vor ihr auf einem Füllhorn der Breitbacher Basilisk mit Rad und Schlüssel auf seinen Flügeln, unten rechts Stempelschneidersignatur des August Friedrich Stieler. Slg. Walther 608, P.A. - , Würdtwein 566. 63,4\~mm, 87,68\~g.
2.875,00 €
Salzburg, Erzbistum Dukat 1729.
Thronender Heiliger / Wappen unter Legatenhut. Probszt 2108, Friedberg 849, Zöttl 2540.
1.750,00 €
Baden-Durlach Dukat 1786,
Durlach. Auf die Geburt des Prinzen Karl Ludwig Friedrich, des späteren Großherzogs Karl. Brustbild mit im Nacken gebundenen Haaren nach rechts, darunter die Initiale B des Münzmeisters Johann Martin Bückle / Ovaler Wappenschild auf gekröntem Fürstenmantel, zu den Seiten die Initialen C-S des Wardeins Ernst Christoph Steinhäuser. Wielandt 701, Friedberg 147.
5.000,00 €
Frankfurt, Stadt Dukat 1745.
Auf die Wahl Franz' I. Adler / Sechs Zeilen Schrift. J.u.F. 767, Friedberg 1008, Förschner 295.
1.100,00 €
Italien-Pavia Pfennig, Pavia. 1,81 g.
PAPIA Stadtname / +HLVDOVICVSIMP Kreuz. Morrison-Grunthal 447.
1.275,00 €
Sizilien-Syrakus Tetradrachme 320-300 v. Chr.
16,76 g. Büste der Arethusa nach links umgeben von drei Delphinen / Pferdekopf nach links, rechts Palme, unten punische Buchstaben. Jenkins 220.
5.500,00 €
Boeotien-Theben Stater 379-368 v. Chr.
12,26 g. Magistratprägung. Böotischer Schild / Amphore, im Feld oben rechts Thymiaterion. BMC -, SNG Cop. 342, Hepworth 66, BCD 505.
1.650,00 €

Aktionskalender:

Termine:

  • Live-Auktion Nr. 122 - 05. September 2021 ab 10:00 MESZ
  • Live-Auktion Nr. 123 - 10. Oktober 2021 ab 10:00 MESZ
  • Live-Auktion Nr. 124 - 07. November 2021 ab 10:00 MESZ
  • Live-Auktion Nr. 125 - 12. Dezember 2021 ab 10:00 MESZ

Liefern Sie ein.

Wenn Sie Ihre Sammlung oder Teile davon verkaufen wollen, können Sie unseren großen internationalen Kundenstamm nutzen. Liefern Sie Ihre Münzen und Medaillen in die monatlichen WAG-Online Auktionen ein. Kontaktieren Sie uns unter info@wag-auktionen.de.

Ihre Vorteile:

  • Höhere Erlöse
  • Professionelle Angebote an einen großen Interessentenkreis
  • Schnelle und problemlose Abwicklung

Interessiert?

Wir unterbreiten Ihnen umgehend ein individuelles Angebot. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.